Rennwochenenden in Furtwangen und Freudenstadt

 

In fast allen Altersklassen vertreten waren beim 25. Schwarzwald Bike Marathon in Furtwangen die Mountainbiker der SG Schramberg. Die Juniorinnen Sara Kaiser und Katharina Lauble durften erstmals auf der 42 – km – Strecke in Furtwangen starten. Gut vorbereitet bewältigten sie die neue Distanz problemlos und fuhren als Zweite (Sara) und 5. (Katharina) innerhalb einer Minute über die Ziellinie. Ebenfalls 42 km vorgenommen hatten sich Lisa Lauble und Claudia Kaiser, sie starteten gemeinsam mit den Juniorinnen. Nach einem längeren Anstieg auf den Brend, an der Katharinenhöhe und dem Stöcklewaldturm vorbei, erreichte Claudia Kaiser das Ziel auf Platz 13 bei den Seniorinnen 2. Lisa Lauble fuhr in der Hauptklasse auf Platz 17. Gleich vier Schramberger hatten sich für die 60 km – Strecke mit 1200 Höhenmetern angemeldet. Schnellster der Gruppe war Manuel Armbruster, der nach 2:25 Std. ins Ziel kam. Damit erreichte er den 21. Platz in der Hauptklasse der Männer. Platz 11 belegte Leon Kopp bei den Junioren, Martin Lauble wurde 54. in der Seniorenklasse 3. In der Hauptklasse der Frauen ging Michala Zehnder auf die Mittelstrecke und fuhr als Fünfte durch den Zielbogen. Als einzigster der Schramberger Gruppe hatte sich Rainer Kopp die Langstrecke von 90 km (2200 hm) vorgenommen. Hier galt es erst eine Schleife über Urach und Linach zu fahren, bevor es nochmals durch das Veranstaltungsgelände und weiter auf die 60 km – Strecke ging. Nach knapp 5 Stunden erreichte er auf Platz 20 (Senioren 3) das Ziel. Da die Startzeiten versetzt waren, erfolgte der Zieleinlauf sehr kompakt, so dass alle Fahrer/innen ein lautstarker und begeisterter Empfang durch die Fans erwartete.

Da Sara Kaiser und Leon Kopp bereits seit April auch in der Rennserie „Schwarzwälder Mountainbike Cup“ unterwegs sind, stand für sie gleich das Wochenende drauf das nächste Rennen in Freudenstadt an. Die 3,9 km lange Rundstrecke lag auf der Weltcupstrecke im Christophtal, entsprechend anspruchsvoll waren die Abfahrten. Nach drei Runden fuhr Sara Kaiser als Zweite in der U17w über die Ziellinie. Leon Kopp in der U19m hatte fünf Runden zu absolvieren und belegte bei nasskaltem Wetter den fünften Platz.

Zum Saisonausklang fahren die Schramberger auf jeden Fall am dritten Oktoberwochenende zum kleinen aber feinen MTB Rennen des RMSV Nenzingen. Nach ein paar letzten Outdoortrainings geht es dann schon wieder in die Halle zum Wintertraining.

Zurück

Über uns

Wir sind ein junger, moderner und sehr innovativer Verein mit über 2.300 Mitgliedern. Unser Sportangebot bietet für jeden zwischen 2 und 85 Jahren eine Gelegenheit sich sportlich zu betätigen.

Probiert es doch einfach mal aus. Bei uns darf man in allen Gruppen kostenlos schnuppern!

Kontakt

Sportgemeinschaft
Schramberg 1858 e.V

Hohenbergstr. 14
78713 Schramberg

Sprechzeiten Geschäftsstelle:
Mo - Mi: 9 bis 11.30 Uhr
DI: 17 bis 18 Uhr

0 74 22 / 22 859

Socials

Copyright © Sportgemeinschaft Schramberg 1858 e.V.
Letzte Aktualisierung: 20.09.2022 11:58