Regelungen Sportbetrieb im Neuen Jahr

Liebe Alle,

das neue Jahr ist zwar schon ein paar Tage alt, aber trotzdem möchte ich euch auf diesem Weg noch einen guten Start in 2022 wünschen.
Die Pandemie hat uns leider weiterhin stark im Griff und lässt uns bei den aktuellen Verordnungen nicht viel Spielraum für Normalität.
Es bleibt zu hoffen, dass die befürchtete Omikron-Welle milder verläuft als befürchtet und wir vielleicht im Frühjahr wieder mit weiteren Öffnungsschritten rechnen können.

In dieser Mail möchte ich euch über die aktuellen Bedingungen im Sportbetrieb informieren, mit der Bitte diese Infos an die zuständigen ÜL und Trainer weiter zu leiten.

DANKE!

Folgendes gibt es zu beachten:

Für das Sporttreiben in Sportstätten wie Sportplätzen oder Schwimmbäder gilt seit 27.12.2022 grundsätzlich:

Die Einhaltung der bereits bekannten Hygienemaßnahmen:

  • Maskenpflicht in Innenräumen bis zu Sportbeginn
  • Händehygiene vor Sportbeginn
  • Die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5m à immer dann, wenn es sportartspezifisch möglich ist
  • Die regelmäßige und ausreichende Lüftung von Innenräumen.
  • Die regelmäßige Reinigung von Oberflächen und Gegenständen.
  • Die Kontaktdaten der Sportlerinnen und Sportler müssen dokumentiert werden (auf den bereits bekannten Vordrucken der SG)

Beim Sportbetrieb gilt weiterhin:

  • in geschlossenen Räumen: 2G-Plus (Zutritt für geimpfte oder genesene Personen nur mit negativem Schnell- oder PCR-Test, falls die Impfung oder Infektion länger als 3 Monate zurückliegt.)
  • im Freien: 2G (Zutritt nur für geimpfte oder genesene Personen).

Ausnahmen von 2G-Plus:

  • Genesene/geimpfte Personen, die ihre Auffrischimpfung („Booster“) erhalten haben.
  • Vollständig geimpfte Personen oder Genesene mit einer nachfolgenden Impfung (letzte erforderliche Einzelimpfung liegt min. 14 Tage und max. 3 Monate zurück).
  • Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind.
  • Personen, für die es keine Empfehlung für eine Auffrischimpfung der STIKO gibt. Also bspw. vollständig geimpfte Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel.

Ausnahmen von 2G:

  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre.
  • Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind.
  • Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- / Beratungszentrums, einer auf der Grund schule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule – gilt nur für Schüler*innen bis einschließlich 17 Jahre und nicht während der Ferien ist kein negativer Antigen-Test erforderlich.
  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen ist ein negativer Antigen-Test erforderlich.
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig) ist ein negativer Antigen-Test erforderlich.
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt ist ein negativer Antigen-Test erforderlich.

Wenn ein negativer Corona-Schnelltest erforderlich ist, muss dieser

  • vor Ort unter Aufsicht einer volljährigen Person oder durch den Veranstalter/Anbieter durchgeführt werden – diese Tests sind nur für die entsprechende Einrichtung gültig,
  • von einem Leistungserbringer nach § 6 Absatz 1 der Coronavirus-Testverordnung (Corona-Teststation) vorgenommen oder überwacht werden.
  • Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Eine häusliche Eigentestung ist nicht ausreichend.

 

NEU: NACHWEISKONTROLLE

ÜbungsleiterInnen und TrainerInnen müssen Test-, Impf- und Genesenennachweise grundsätzlich mit digitalen Anwendungen wie etwa der CovPassCheck-App kontrollieren und mit einem Ausweisdokument wie Personalausweis oder Führerschein abgleichen. Die Vorlage des Ausweisdokuments ist nur einmalig erforderlich, wenn beim ersten Zutritt bereits ein Abgleich mit den Daten im Nachweisdokument stattgefunden hat.

  

  • Schülerinnen oder Schüler unter 18 Jahren, die an den regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs teilnehmen, müssen keinen Testnachweis vorlegen bzw. sind vom dem Zutritts- und Teilnahmeverbot ausgenommen. Es reicht die Vorlage des Schülerausweises, einer Schulbescheinigung, einer Kopie des letzten Jahreszeugnisses, eines Schüler-Abos oder eines sonstigen schriftlichen Nachweises der Schule.
  • Ausnahme Schulferien: Nicht immunisierte 6- bis 17-jährige Schülerinnen und Schüler müssen für den Zutritt zu geschlossenen Räumen in allen Stufen einen Antigen-Testnachweis vorlegen. Immunisierte 6- bis 17-jährige Schülerinnen und Schüler müssen für den Zutritt zu geschlossenen Räumen nur in der Alarmstufe II einen Nachweis erbringen: hier gilt 2G plus. Sportangebote in den Ferien im Freien können von 6- bis 17-jährigen Schülerinnen und Schülern generell ohne Nachweis besucht werden.
  • Kinder bis einschließlich fünf Jahre und Kinder, die älter, aber noch nicht eingeschult sind, haben in allen Stufen ohne Nachweis Zutritt.
  • Für alle Personen ab 0 Jahren mit typischen COVID-19-Symptomen gilt weiterhin ein generelles Zutritts- und Teilnahmeverbot.

 

Abhol- und Bringsituation:

Der kurzfristige Aufenthalt im Innenbereich, um Kinder in die Obhut der Trainerinnen und Trainer oder Übungsleiterinnen und Übungsleiter zu übergeben oder von diesen wieder abzuholen, ist nicht-immunisierten Personen auch ohne Testnachweis gestattet muss aber unter Einhaltung des Mindestabstandes und mit FFP 2 Maske erfolgen.

 

Umkleiden und Toilettengang:

Nicht-immunisierten Personen, die Sport im Freien ausüben, ist die Benutzung der Toiletten einer Sportanlage auch ohne Testnachweis gestattet. Umkleiden, Duschen, Aufenthaltsräumen oder Gemeinschaftseinrichtungen dürfen von nicht-immunisierten Personen ohne negativen Testnachweis jedoch nicht genutzt werden.

Es bleibt nur zur hoffen, dass wir irgendwann wieder zu unserem geliebten uneingeschränkten Vereinsleben mit Geselligkeit, ohne Abstand und ohne Einschränkungen zurückkehren können.

Seid  lieb gegrüßt und haltet durch

Sumi

Zurück

Über uns

Wir sind ein junger, moderner und sehr innovativer Verein mit über 2.300 Mitgliedern. Unser Sportangebot bietet für jeden zwischen 2 und 85 Jahren eine Gelegenheit sich sportlich zu betätigen.

Probiert es doch einfach mal aus. Bei uns darf man in allen Gruppen kostenlos schnuppern!

Kontakt

Sportgemeinschaft
Schramberg 1858 e.V

Hohenbergstr. 14
78713 Schramberg

Sprechzeiten Geschäftsstelle:
Mo - Mi: 9 bis 11.30 Uhr
DI: 17 bis 18 Uhr

0 74 22 / 22 859

Socials

Copyright © Sportgemeinschaft Schramberg 1858 e.V.
Letzte Aktualisierung: 06.07.2022 13:49