26 SG-Starts in Veringendorf

 

Am Sonntag fand die bereits zehnte Austragung des Nawa-MTB-Renntages in Veringendorf statt. Bei bestem Wetter und warmen Temperaturen hatten sich 26 Fahrerinnen und Fahrer der SG Schramberg, Abtl. MTB  für dieses Event angemeldet. Die Rundstrecke der Kids war ca.800m lang, verlief überwiegend flach mit einem sandigen Trail abwärts und einem Wiesenstück leicht ansteigend.  Die Altersklassen U9 und U11 hatten eine verkürzte Runde ohne Trail und Anstieg  zu absolvieren. In der U9w hatte die SG mit Lara Walter eine starke Fahrerin am Start, die im Rennen auch gleich die Spitze übernahm und bis zum Schluss nicht mehr abgab. Im stark besetzten Feld der U9m erreichte Nils Kaiser den 17. Platz. In der Altersklasse U11  mussten drei  Runden gefahren werden. Hier waren mit Samira Lipps und Lisa Weisser zwei Fahrerinnen im Feld. Samira musste aus der letzten Reihe starten, konnte sich aber schnell nach vorne arbeiten und wurde zweite vor Teamkollegin Lisa Weisser. Bei den Jungs sicherte sich Noah Walter ebenfalls einen Podestplatz und wurde zweiter. Mit Jan Kopp auf Platz 9, Luis Kaiser auf 20, und Jan Witkowski, der sein erstes Rennen fuhr, auf Platz 21 wurde ein gutes Teamergebnis erreicht.  In der Altersklasse U13 galt es drei große Runden zu fahren und wie erwartet war es ein sehr schnelles Rennen.  Einziger Starter für die SG war hier Kaan Dasbasi. Er fuhr ein Klasse Rennen und wurde hinter Dennis Krümmel und Felix Kopp, den beiden Führenden des Alb-Gold-Juniors-Cup und des Schwarzwälder Kids-Cup, dritter. Bei den Mädchen wurde Sara Kaiser sehr gute vierte vor Teamkameradin Katharina Lauble. In der sogenannte Königsdisziplin U15 mussten 4 große Runden absolviert werden. Auch hier war das Tempo von Anfang an sehr hoch. Es gewann für die SG bei den Mädchen Milena Armbruster hauchdünn vor Teamkollegin Jana Kaiser. Bei den Jungs wurde ebenfalls ein Doppelsieg eingefahren. Es gewann Leon Kopp, der sich nach einer Runde vom Feld absetze, vor Marius Armbruster der sich in der letzten Runde aus einer Dreiergruppe entscheidend lösen konnte.  Im Anschluss daran fand dann der Kurzmarathon über 20 Km statt.  Hier waren elf Fahrerinnen und Fahrer der SG am Start. Bei den Juniorinnen gewann Michaela Zehnder souverän. Lisa Lauble wurde zweite, Janina Kopp verpasste einen Treppchenplatz knapp und wurde vierte. Bei den Junioren belegte Manuel Armbruster den achten Platz vor Jakob Schweikert der 13. wurde. In der AK Master 1w wurde Claudia Kaiser zweite. Bei den Männern der Master1 Klasse beendete Peter Armbruster das Rennen auf Platz acht, knapp vor Rainer Kopp auf 9 und Martin Lauble auf Platz 11. Joachim Ragg erreichte in einer prima Zeit in der AK Master2 den fünften Rang vor Arno Zehnder auf Platz 7. Nach diesem für die SG Schramberg erfolgreichen Renntag können die Mädels und Jungs motiviert in das nächste Rennen gehen, das am kommenden Sonntag in Urach stattfindet und den zweiten Lauf zur Schwarzwälder -Kids-Cup Serie bildet. 

Zurück

Über uns

Wir sind ein junger, moderner und sehr innovativer Verein mit über 2.300 Mitgliedern. Unser Sportangebot bietet für jeden zwischen 2 und 85 Jahren eine Gelegenheit sich sportlich zu betätigen.

Probiert es doch einfach mal aus. Bei uns darf man in allen Gruppen kostenlos schnuppern!

Kontakt

Sportgemeinschaft
Schramberg 1858 e.V

Hohenbergstr. 14
78713 Schramberg

Sprechzeiten Geschäftsstelle:
Mo - Mi: 9 bis 11.30 Uhr
DI: 17 bis 18 Uhr

0 74 22 / 22 859

Socials

Copyright © Sportgemeinschaft Schramberg 1858 e.V.
Letzte Aktualisierung: 22.05.2018 12:59