Bei besten Bedingungen super Leistungen in Urach


Am Sonntag fand der zweite Lauf zur Schwarzwälder-Kids-Cup Serie in Urach statt. Bei bestem Wetter gingen über 250 Kids und Jugendliche auf die hervorragend präparierte Strecke. Ein langer Anstieg, Trails im Wald, ein Wiesenstück mit Hindernissen, Kurven und im Zielbereich ein Technikparcours mit Wellen und Steilkurven forderten den Kids ihr ganzes Können ab. Von der SG Schramberg  waren  12 Teilnehmer gemeldet. Der Parcours der Altersklasse U9 blieb weitestgehend im Start und Zielbereich und bot viele technische Varianten mit wenigen Höhenmetern. 38 Fahrer gingen bei den Jungs an den Start. Der gehörlose Fabian Lipps fuhr ein gutes Rennen und kam auf den 14. Platz. Bei den Mädchen wurde Lara Walter ebenfalls mit einem 14. Platz belohnt. Ihr Bruder Noah und Jan Kopp starteten bei den U11 Jungs, die eine deutlich größere Runde zweimal zu bewältigen hatten. Im stärksten Feld des Tages mit 48 Fahrern wurde Noah Walter 14. und behält im Gesamtklassement den 10. Platz. Jan Kopp kam im Mittelfeld ins Ziel.  Bei den Mädchen, die dieselbe Strecke  fuhren, wurde Samira Lipps achte. Derzeit belegt sie in der Gesamtwertung den sechsten Platz. In der AK U13 Jungs waren 44 Fahrer am Start. Hier musste die Strecke bereits viermal gefahren werden. Kaan Dasbasi für die SG fuhr ein engagiertes Rennen und landete am Ende auf Platz 16, ebenso bei den Mädchen Sara Kaiser.  In der AK U15 Mädchen wurden fünf Runden gefahren. Mit Milena Armbruster und Jana Kaiser waren zwei Fahrerinnen der SG im Feld. Milena arbeitete sich nach einem eher bescheidenen Start nach vorne und wurde überraschend vierte. Jana Kaiser konnte sich nach den fünf kräftezehrenden Runden über Platz acht freuen. In der Altersklasse U15 Jungs wurde die Strecke nochmals um einen Anstieg erweitert. Hier waren neben den beiden Schrambergern Leon Kopp und Marius Armbruster noch 30 weitere Fahrer, unter anderem auch die Führenden der Nachwuchsbundesliga, mit von der Partie. Leon fuhr ein prima Rennen und wechselte mehrmals die Positionen. Am Ende wurde er hervorragender neunter.  Marius verbesserte sich im Rennen um mehrere Plätze und verpasste als elfter nur knapp einen TopTen Platz. Im Anschluss an die Kids-Cup-Serie fand dann noch der Tälercup ab der Altersklasse U17 statt. Hier war mit Michaela Zehnder in der AK U19 eine weitere SG - Fahrerin im Rennen. Bei der um eine zusätzliche Schleife erweiterten Runde fuhr Michaela nur knapp an einem Podestplatz vorbei und wurde vierte.  Am Sonntag geht es nun nach Singen wo für die jüngeren Kids ein kleines Rennen stattfindet und sich die Marathongruppe der SG für die 31km Strecke durch den Hegau gemeldet hat. Das Alles findet im Rahmen eines Weltcup-Rennens der Profis. Parallel startet Leon kopp beim  dritten Lauf zur Nachwuchsbundeliga im hessischen Gedern.    

Zurück

Über uns

Wir sind ein junger, moderner und sehr innovativer Verein mit über 2.300 Mitgliedern. Unser Sportangebot bietet für jeden zwischen 2 und 85 Jahren eine Gelegenheit sich sportlich zu betätigen.

Probiert es doch einfach mal aus. Bei uns darf man in allen Gruppen kostenlos schnuppern!

Kontakt

Sportgemeinschaft
Schramberg 1858 e.V

Hohenbergstr. 14
78713 Schramberg

Sprechzeiten Geschäftsstelle:
Mo - Mi: 9 bis 11.30 Uhr
DI: 17 bis 18 Uhr

0 74 22 / 22 859

Socials

Copyright © Sportgemeinschaft Schramberg 1858 e.V.
Letzte Aktualisierung: 13.09.2018 09:31