Anspruchsvolle Rennen nahe der Dreisam

Die Schramberger Mountainbiker stecken gerade mitten in der Saison, letzten Samstag ging die Fahrt nach Freiburg zum 5. Rennen der Schwarzälder – Kids – Cup – Serie. Der anspruchsvolle Rundkurs liegt ganz in der Nähe der Dreisam und ist mit Bodenwellen, knackigen Steigungen und Singletrail sehr abwechslungsreich.

Als erstes gingen die U 11 – er, mitten drin für die SGS Madeleine Klink und Felix Kopp, an den Start. Felix ging leicht lädiert auf die Strecke, kämpfte sich trotzdem gut durch die beiden Runden und belegte am Ende Platz 12. Aus der ersten Reihe startete Madeleine Klink bei den Mädchen. Sie fuhr von Anfang an in der Spitzengruppe mit und schaffte mit Platz drei die beste Platzierung der Schramberger an diesem Tag.

Im Rennen der U 13 waren gleich sechs Vertreter/innen aus Schramberg dabei. Milena Armbruster und Jana Kaiser waren gut vorbereitet und fuhren vom Start weg prima mit. Trotz der inzwischen heißen Temperaturen gab sich Milena kämpferisch und schaffte mit Platz 6 ihre beste Platzierung in der diesjährigen Serie. Jana Kaiser verpasste auf Platz 11 nur knapp die Top Ten. Das Jungenquartett Marius Armbruster, Lion Klink, Leon Kopp und Henrik Nagel erreichte ein super Teamergebnis. Lion Klink und Marius Armbruster gaben sich ein hartes Duell, welches Lion am Ende mit Platz 8 für sich entscheiden konnte. Marius fuhr nur zwei Sekunden später als Elfter durchs Ziel. Auch Leon Kopp und Henrik Nagel lagen über die drei Runden dicht beieinander. Erst kurz vor dem Ziel zog Henrik das Tempo an und schob sich im Endspurt an Leon vorbei. Die beiden belegten die Plätze 17 und 18.

Im letzten Rennen des Tages ging Thorben Stein in der Altersklasse U 15 an den Start. Er hatte vier, durch einen langen Anstieg vergrößerte, Runden zu absolvieren. Er fuhr sein Rennen prima durch und belegte am Ende Platz 30. Die Rennen in brütender Hitze verlangte den MTB – Kids einiges ab. Abkühlung fanden sie am Ende in der kalten Dreisam. Die Trainer Peter Armbruster, Maximilian Haberstroh, Rainer Kopp, Steffen Kopp und Arno Zehnder standen ihren Schützlingen wie immer motivierend zur Seite und waren am Ende sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Nahtlos weiter geht die Rennserie am nächsten Sonntag in Ehrenkirchen.

Gleich am Sonntag war dann das nächste Rennen des Täler – Cups, eine Rennserie ab der Altersklasse U17, in Freiburg an der Reihe. Für Schramberg war hier Michaela Zehnder bei der weiblichen Jugend am Start. Sie lag vom Start weg vorne und arbeitete sich einen komfortablen Vorsprung heraus. Mit über einer Minute Abstand gewann sie ihr Rennen souverän. Das siebte und letzte Rennen des Tälercups 2016 findet am 24.7. in Urach statt.

Zurück

Über uns

Wir sind ein junger, moderner und sehr innovativer Verein mit über 2.300 Mitgliedern. Unser Sportangebot bietet für jeden zwischen 2 und 85 Jahren eine Gelegenheit sich sportlich zu betätigen.

Probiert es doch einfach mal aus. Bei uns darf man in allen Gruppen kostenlos schnuppern!

Kontakt

Sportgemeinschaft
Schramberg 1858 e.V

Hohenbergstr. 14
78713 Schramberg

Sprechzeiten Geschäftsstelle:
Mo - Mi: 9 bis 11.30 Uhr
DI: 17 bis 18 Uhr

0 74 22 / 22 859

Socials

Copyright © Sportgemeinschaft Schramberg 1858 e.V.
Letzte Aktualisierung: 22.05.2018 12:59